Haben Sie den Schlüssel für ein Zuhause? Wir helfen Ihnen beim Vermieten an geflüchtete Menschen.

Motiv der Postkarte

„Haben Sie den Schlüssel für ein Zuhause?“ –  Diese Postkarte finden Sie derzeit in vielen Restaurants, Cafés und Kneipen Hamburgs.

Sind Sie durch unsere Postkarte auf uns aufmerksam geworden? Dann freuen wir uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können. Die Wohnbrücke Hamburg vermittelt Wohnungen mit unbefristeten Mietverträgen an geflüchtete Menschen. Weitere Informationen finden Sie hier. Oder rufen Sie unsere Wohnbrücke Hamburg Koordinierungsstelle gerne direkt an: Tel. 040/466 551 433. Per E-Mail erreichen Sie uns unter wohnbruecke@lawaetz-ggmbh.de.

Wie funktioniert die Wohnbrücke?

Die Wohnbrücke vermittelt Wohnungen an geflüchtete Menschen, deren ehrenamtliche Unterstützer das Mietverhältnis begleiten. Geflüchtete benötigen bereits einen ehrenamtlichen Partner, Paten, Mentor o.ä., mit dem zusammen sie sich bei uns melden können. Hinter der Wohnbrücke Hamburg stehen Vertreter der Wohnungswirtschaft, von Stiftungen, Willkommens-Initiativen und sozialen Einrichtungen, Behörden sowie der Kirche.

Zugegeben – unser Konzept ist komplex. Schauen Sie sich am besten erst mal unser Erklärvideo weiter unten an. Als Ehrenamtliche finden sie hier mehr Infos. Wenn Sie überlegen, eine Wohnung an geflüchtete Menschen zu vermieten, sind sie hier richtig. Oder Sie schauen einfach mal in unsere FAQs!

Für Medien-Anfragen wenden Sie sich bitte an Christian Böhme, den Pressesprecher unseres Kooperationspartners „Der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg e.V.“ (Tel. 040/41 52 01-59, presse@paritaet-hamburg.de) oder direkt an die Wohnbrücke Hamburg Koordinierungsstelle (Tel. 040/466 551 433).

Erklärvideo

Wir bauen Brücken und helfen Geflüchteten, in Hamburg eine Heimat zu finden.

Raum geben

RAUM GEBEN

EHRENSACHE

Sie haben eine oder mehrere freie Wohnungen im Hamburger Stadtgebiet und können sich vorstellen, diese mit Unterstützung der Wohnbrücke Hamburg an Flüchtlinge zu vermieten? Nennen Sie uns Wohnungsdetails zwecks Vermittlung! Raum geben Raum geben

LOTSE WERDEN

EHRENSACHE

Sie möchten sich im Rahmen Ihres Engagements in einer Willkommensinitiative, Kirchengemeinde oder Patenorganisation für die Integration von Menschen mit Unterstützungsbedarf in Ihrem Stadtteil engagieren? Sie begleiten bereits Geflüchtete, die ein Bleiberecht haben? Werden Sie Wohnungslotse! Wohnungslotse werden Raum geben

IHRE SPENDE

EHRENSACHE

Sie unterstützen den integrativen Ansatz der Wohnbrücke Hamburg und möchten mit Ihrer finanziellen Unterstützung dazu beitragen, möglichst vielen Menschen Zugang zu schneller und effektiver Integration in Hamburg zu bieten? Helfen Sie Menschen dabei in Hamburg neue Wurzeln zu schlagen! Integration spenden