IHRE SPENDE

EHRENSACHE

Sie möchten die Arbeit der Wohnbrücke Hamburg unterstützen?

Großartig! Wir freuen uns über jeden Mitstreiter, dem die Integration der zu uns kommenden Menschen am Herzen liegt.

Unsere Arbeit ist nur durch Ihre finanzielle Unterstützung möglich, da keine eigenen Einnahmen erzielt werden.
Unsere Arbeit ist als gemeinnützig anerkannt. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

Seien Sie dabei!

Folgende Organisationen vertrauen auf unser Konzept und unterstützen uns bereits großzügig:

- Hermann Reemtsma-Stiftung
- Rotary Hamburg Stiftung
- Jesse und Ehefrau Gertrud Moser-Stiftung
- Harders Familienstiftung
- Immobilien Verband Deutschland IVD Sozial

Was können Sie für die schnelle Integration von Geflüchteten in unsere Gesellschaft tun?

Gemeinsam ermöglichen wir Menschen wie Mohammed Rebouar und Familie Shreh schnell in unserer Gesellschaft anzukommen, ohne andere sozial Benachteiligte aus dem Blick zu verlieren.

Die Wohnbrücke Hamburg unterstützt die Integration von Menschen mit Unterstützungsbedarf durch Vermittlung einer eigenen Wohnung und Begleitung des Mietverhältnisses durch ehrenamtliche Wohnungslotsen. Ziel ist es, damit Ängste bei Vermietern und Nachbarn ernst zu nehmen und abzubauen, die Selbständigkeit und Eigenverantwortung der neuen Mieter zu unterstützen und zu fördern sowie den Aufbau eines persönlichen sozialen Netzwerks zu unterstützen.

Die Vermittlung von Wohnungen und Wohnungslotsen geschieht für die Beteiligten kostenlos. Für den anfallenden Aufwand (etwa für die Arbeit der Koordinierungsstelle sowie Schulung und Begleitung der ehrenamtlichen Wohnungslotsen) ist das Projekt auf Spenden angewiesen.

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass Integration in Hamburg gelingt.

Mehr Informationen für Spender und Interessierte

Jetzt Flyer als PDF herunterladen.